Mönchswaldgemeinde Mitteleschenbach im fränkischen Seenland




Rathaus --> Mitteleschenbach Aktuell -->

Logo Mitteleschenbach
Bürgermeister
Verwaltung
Amtsblatt
Gemeinderat
Breitbandinitiative
Projekte
Aus der Geschichte
Abfallwirtschaft
Zahlen & Fakten
Anreise & Ortsplan
Mitteleschenbach Aktuell
Rathaus Archiv


Unbebaute Grundstücke, Leerstand und doch Bedarf an Grundstücken

Die Gemeinde Mitteleschenbach konnte vor einigen Wochen ihr letztes Baugrundstück verkaufen, der Immobilienmarkt in Mitteleschenbach ist bei bebauten wie unbebauten Grundstücken derzeit leer. Im Gemeindegebiet gibt es aber dennoch viele unbebaute Grundstücke und einige Leerstände. Im Zuge der Diskussion um den Flächenverbrauch und des Vorrangs „Innen vor Außen“ hat die Gemeinde eine „Leerstandserhebung“ durchgeführt. Das Ergebnis, das jüngst im Gemeinderat vorgestellt wurde, zeigte, dass 48 unbebaute Grundstücke in den Baugebieten vorhanden sind. 8 hiervon sind jedoch bereits zur Bebauung verkauft, bzw. es liegt ein genehmigter Bauantrag vor. 23 innerörtliche Baulücken, 19 Leerstände und 2 mindergenutzte Flächen (ehem. gewerblich oder landwirtschaftlich) gibt es in Mitteleschenbach und den Ortsteilen. Auf den ersten Blick erscheint dies viel, bei genauer Betrachtung relativiert sich dies. Nicht verkäufliche Grundstücke, weil beispielsweise die Abbruchkosten höher wären als der Grundstückswert, gibt es derzeit am Immobilienmarkt nicht. In den letzten 2-3 Jahren wurden auch zehn Häuser neu gebaut, bzw. sind im Bau und acht weitere Bauherren stehen vor dem Baubeginn. Auch im gewerblichen Bereich, gibt es in den letzten Jahren und voraussichtlich auch in den nächsten Monaten eine rege Bautätigkeit. Dies zeigt insgesamt eine erhebliche Dynamik und auch Nachfrage. Von daher beschloss der Gemeinderat in gleicher Sitzung auch, ein neues Wohnbaugebiet auszuweisen und eine größere innerörtliche Baulücke im Kirchenweg, zumindest zum Teil, zu erschließen und so einer Baunutzung zuzuführen. Die Gemeinde ist weiterhin vorrangig daran interessiert, innerörtliche Baulücken einer Bebauung, bzw. Leerstände einer neuen Nutzung zuzuführen. Gerne vermitteln wir und sind unter Umständen auch zum Ankauf der Grundstücke bereit. Bürgermeister Stefan Maul steht Ihnen für ein beratendes Gespräch gerne zur Verfügung.

 Baulücken und Leerstände in Mitteleschenbach, Stand 11/2019
Baulücken und Leerstände in Mitteleschenbach, Stand 11/2019


» VERANSTALTUNGEN
» KONTAKT
» IMPRESSUM

Stichwortsuche


Adressdaten

» ORTSPLAN
externer Link: Bayern-Atlas

Altmühl Mönchswald Region

Buendnis fuer Familie im Landkreis Ansbach

externer Link: Fraenkisches Seenland

externer Link: Energiesparen mit der N-ERGIE