Mönchswaldgemeinde Mitteleschenbach im fränkischen Seenland




Tourismus --> Burgenstrasse -->

Logo Mitteleschenbach
Wander-/Radwanderwege
Audioguide
So finden Sie uns
Mitteleschenbach in Bildern
Unterkünfte/Gastronomie
Burgenstrasse
Romantische Strasse
Seenland - Info


Burgenstrasse


Ab Rothenburg ob der Tauber. Dieses einzigartige Juwel des Mittelalters lockt mit seiner reichsstädtischen Vergangenheit und mit hübschen Fachwerkwinkeln. In Ansbach, der Stadt des fränkischen Rokoko", sollte man das Markgrafenschloß besuchen. Von dort fährt man auf der B14 nach Südosten und in die alte Freie Reichsstadt Nürnberg, deren mittelalterliches Stadtbild zu einem längeren Aufenthalt einlädt.Parallel zur Regnitz und zum Main-Donau-Kanal wird die traditionseiche Bischofs- und Kaiserstadt Bamberg erreicht. Aufgrund seiner reizvollen Lage, der prächtigen Kirchen und der malerischen Altstadt wurde Bamberg von der UNESCO zum Kulturdenkmal erklärt. Man verläßt Bamberg in nördlicher Richtung und fährt auf der B4 bis nach Coburg, der ehemaligen Residenz des Fürstenhauses Sachsen-Coburg-Gotha. Hoch über der Stadt ragt die mächtige Veste Coburg auf. Von Coburg geht es weiter nach Kronach, am Fuß der mittelalterlichen Festung Rosenberg gelegen und Geburtsort des Malers Lucas Cranach d.Ä.. Von dort verläuft die Strecke gen Süden und folgt der B85 bis in die Bierstadt Kulmbach. Die guterhaltene Plassenburg birgt das sehenswerte Deutsche Zinnfigurenmuseum. Die letzte Station der Burgenstraße, die grenzüberschreitend bis nach Prag weiterführt, bildet auf deutscher Seite die am Roten Main gelegene ,,Richard-Wagner-Stadt" Bayreuth. Sehenswert sind die barocken Schlösser, das Richard-Wagner-Festspielhaus nördlich der Stadt und der Landschaftspark Eremitage.


» VERANSTALTUNGEN
» KONTAKT
» IMPRESSUM

Stichwortsuche


Adressdaten

» ORTSPLAN
externer Link: Bayern-Atlas

Altmühl Mönchswald Region

Buendnis fuer Familie im Landkreis Ansbach

externer Link: Fraenkisches Seenland

externer Link: Energiesparen mit der N-ERGIE